Kontakt

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Hohe Rhön • Tagungs- und Erholungszentrum • Fischzucht 1-9 • 97653 Bischofsheim

Tel. 09772/93040 • Fax 09772/930419 • info@hohe-rhoen.org

 

Hier gibt es eine Anfahrtsbeschreibung zum Download.

Busverbindung Bad Neustadt – Bischofsheim – Gersfeld (Linie 8305)

Kontakt






Gerne senden wir Ihnen den Rhönbrief mit aktuellen News & Veranstaltungen zu:

Spendenprojekte

Helfen Sie und unterstützen Sie unsere missionarische Arbeit mit Ihrer Spende oder freien Gottesdienst-Kollekte:

„Bitte Verwendungszweck angeben“
DE 37 52 0604 10 000 000 1376
BIC GENODEF1EK1
Evangelische Bank Kassel

Wenn Sie zweckgebunden spenden möchten, freuen wir uns über folgende Unterstützung:

Verwendungszweck: „Belegungssoftware“

Wir konnten die neue Belegungssoftware bereits installieren. Bei der Schulung und Einrichtung des Programms wurde jedoch festgestellt, das an dem Programm noch einige Änderungen vorgenommen werden müssen. Auch die Datenübernahme aus der alten Software war schwieriger und umfangreicher als angenommen.

Da dies alles Zeit braucht, haben wir geplant ab Oktober 2015 mit der neuen Software zu arbeiten.

Danach haben Sie die Möglichkeit, auf unserer Homepage nach freien Kapazitäten zu schauen und direkt im Internet zu buchen.

Wir rechnen mit mindestens 5.000 Euro Mehrkosten durch den zusätzlichen Programmierungsaufwand.

Verwendungszweck: „Zeit-T-räume“

Wir bieten alle zwei Monate am Sonntagnachmittag „Zeit-T-räume“ an. Das heißt Zeit und Raum für Glaube, Liebe, Hoffnung, Gebet, Musik, Gemeinschaft und Gastfreundschaft. Zeit-T-räume ist eine missionarische Veranstaltung, in der Menschen Gott begegnen können.

Die Kosten für Material, Verkündiger, Band und Technik belaufen sich auf ca. 500,- Euro pro Veranstaltung.

WIR MÖCHTEN DANKE SAGEN

Es gibt einen Grund zur Freude ...

Performance-Zelt

Es gibt einen Grund zur Freude! Im letzten Rhönbrief haben wir von der auslaufenden Ausführungsgenehmigung für das Performance-Zelt (ein Rundzelt mit 15 m Durchmesser) berichtet.

Obwohl der Prüfer bei der letzten Verlängerung vor drei Jahren gesagt hat, dass dieses Zelt wegen der „ausgeleierten“ Dachplane wahrscheinlich keine weitere Verlängerung bekommen wird, haben wir eine Verlängerung von drei Jahren bekommen!

Jetzt können wir das Zelt drei weitere Jahre für die missionarische Arbeit einsetzen. Wir danken Gott, dass er das möglich gemacht hat und wir danken Ihnen, dass Sie durch Ihre Gebete dafür mit eingestanden sind.